Essence Stamper – Der Drogerie Jelly Stamper

Hey, dank der lieben Gina (@ginalackiert) hab auch ich den Essence Stamper. Leider gibt es den nur in den großen Theken. Hier bei mir habe ich keine große Theke gefunden, vielleicht gab es den auch einfach noch nicht.

Es gibt also einen Jelly Stamper und zwei Stempelplatten. Ich hab nur eine davon. Vielleicht finde ich die andere hier noch irgendwo.

Ich habe den Essence Stamper und die Stempelplatte ausgiebig getestet und werde euch jetzt davon berichten.

essence stamper

In dem Essence Stamper Set ist natürlich einmal der Jelly Stamper und der Scraper enthalten. Die Platten kauft man sich seperat. Die Verpackung finde ich sehr schön, ähnlich wie bei MoYou :).
Der Stamper ist mittelweich aber etwas Sticky, also klebt mehr wie alle anderen die ich habe. Der Scraper ist klein und an den Seiten leider nicht so ganz sauber verarbeitet (leichte Unebenheiten), vielleicht hab ich aber auch ein Montagsartikel :).

essence stamper

Meine Base

Lackiert habe ich einen L.O.V Neuzugang mit dem Namen “Devot Denim”. Hach ich hab ganz vergessen wie angenehm sich diese Lacke lackieren lassen. Gedeckt hat er auch schon in einer Schicht, getragen habe ich aber zwei. Wie das so ist. Kombiniert habe ich den Lack, wie man unschwer erkennen kann, mit weiß und schwarz. Beide von Catrice.

essence stamper LOV LACK

Völlig aufgeregt habe ich also den Essence Stamper ausgepackt und losgelegt.

Ich hab mich für verschiedene Motive entschieden. Es sollte kein schönes Design werden, ich wollte lediglich die Platte testen. Wie ich schon vermutet habe, hatte ich Probleme mit dem Scraper, ich habe es nicht wirklich hinbekommen die überschüssige Stampingfarbe komplett von der Platte zu entfernen. Es blieb also immer etwas über und somit übertrug sich die Farbe auch auf den Stamper. Also habe ich meinen gewohnten benutzt.

essence stamper

Auch der Stamper ist für mich ungewohnt. Die Motive habe ich nicht so sauber auf den Stamper bekommen. Ich habe allerdings nicht aufgegeben und es immer wieder probiert. Nach gefühlten 10x wollte ich das erste Motiv auf meinen Nagel bringen. Das war gar nicht ganz so einfach, denn die Rückseite von meinem Stamper ist nicht ganz durchsichtig, so dass der Blick dadurch verschwommen ist. Ich kam mir einwenig vor wie besoffen 🙂 . Auf dem Bild kann man ganz gut erkennen was ich meine.

essence stamper

Da ich mit dem Stamping Ergebnis nicht zu 100% zufrieden war, testete ich den Essence Stamper mit einer mir vertrauten MoYou Platte (ich vergaß Bilder zu machen) und umgekehrt, also mein gewohnter Stamper mit der Essence Platte. Auch hier hat alles nicht ganz so geklappt wie erhofft. Mir kam die Idee doch mal andere Stampingfarben zu benutzen und tadaaa, mein schwarz und weiß scheinen nicht mehr ganz so super sein. Plötzlich klappte alles viel besser.

essence stamper

Die Motive auf dem Bild in der Mitte haben plötzlich sogar perfekt funktioniert. Da der Stamper für mich etwas ungewohnt ist, braucht es einfach Übung bzw. das richtige Feingefühl und vor allem vernünftige Stampingfarben. Mein Fazit, für einen Drogerie Stamper, vollkommen in Ordnung. Ich werde ihn weiterhin immer mal wieder benutzen.

Habt ihr den Stamper schon ergattern können? Wie ist eure Erfahrung? Seid ihr von Anfang an besser zurecht gekommen? Schreibt mir eure Erfahrung gerne in die Kommentare.

Ich freue mich auf eure Erfahrungen.

Jenny

 

 

||||| Like It 2 Mag ich |||||

4 Gedanken zu „Essence Stamper – Der Drogerie Jelly Stamper

  • 9. Februar 2018 um 10:14 am
    Permalink

    Ich hab ihn leider (noch) nicht, bin aber sehr neugierig und würde ihn gern einmal testen. Vielleicht schaue am Wochenende mal in meinem Müller vorbei, der hat nämlich eine große Theke. 🙂

    Antwort
    • 9. Februar 2018 um 12:55 pm
      Permalink

      Wenn es eine große Theke ist hast du viele Chancen 😊. Ich drück die Daumen und bin gespannt was du berichtest und was du für eine Qualität abbekommst

      Antwort
  • 9. Februar 2018 um 12:24 am
    Permalink

    Hallo Jenny, ach…ich bin in letzter Zeit etwas skeptisch, was Nachmachprodukte aus der Drogerie betrifft 🙄 Ich bleibe lieber meinen funktionierenden Born Pretty Stampern treu. Habe schon einige Andere probiert und „irgendwas war immer“. Wäre ich allerdings Neuling, würde ich dem Essence Stamper bestimmt eine Chance geben. Danke für die Review ❤️
    Liebe Grüße Julia (pinselrausch)

    Antwort
    • 9. Februar 2018 um 12:54 pm
      Permalink

      Hey Julia, ich hab bei Stamper auch immer bedenken 😂. Man ist ja so an seine eigenen Sachen gewöhnt. Trotzdem wollte ich den unbedingt testen hihi.

      Antwort

Kommentar verfassen